Eltern suchen Retter ihres Sohnes mit Zeitungsanzeige

Ein junger Motorradfahrer (18) ist auf der A1 auf dem Weg nach Fehmarn.

Er unterschätzt den stockenden Verkehr vor sich, bremst zu stark ab und verliert die Kontrolle über sein Motorrad. Bei Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) kracht er auf die Autobahn und verletzt sich schwer. Doch er überlebt den Unfall – dank eines unbekannten Retters…

Passiert ist der schwere Unfall schon am 20. November. Doch erst jetzt wird die bewegende Geschichte dahinter bekannt.

Lesen Sie hier weiter