Reifenplatzer: Lkw-Fahrer steuert Sattelzug sicher ins A8-Bankett

Pforzheim. Gegen den Reifenplatzer war er machtlos, aber seine schnelle Reaktion hat einen schwereren Unfall mit eventuell sehr schlimmen Folgen verhindert. So hat ein niederländischer Lkw-Fahrer am Mittwoch seinen Sattelzug auf der A8 in Höhe von Wimsheim im Bankett festgefahren, ohne das Fahrzeug auf die Autobahn stürzen zu lassen.

Der Sattelzug war auf der A8 in Fahrtrichtung Stutgart unterwegs, als um 15.45 Uhr der vordere rechte Reifen platzte. Weil kurz vor ihm die Leitplanke aus dem Boden heraus anstieg und so wie eine Rampe für den auffahrenden Sattelzug gewirkt hätte, steuerte der 53-jährige Lkw-Fahrer sein Fahrzeug kurz zuvor über den Standstreifen ins Bankett. So bewahrte er seinen Sattelzug davor, über die Leitplanken-Rampe auf die A8 zu kippen und eventuell zum Crash-Hindernis für andere Autos zu werden.
lesen sie hier weiter