Spektakulärer Unfall bei Aschheim: Laster völlig verschoben

Bei einem spektakulären Verkehrsunfall auf der A99 auf Höhe der Anschlussstelle Aschheim ist ein 55-jähriger Lkw-Fahrer verletzt worden. Die Bilder von vor Ort sind ungewöhnlich.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 22 Uhr in Fahrtrichtung Stuttgart. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein Sattelzug den rechten Fahrstreifen, als er wegen eines Staus verkehrsbedingt abbremsen musste.

Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug samt Anhänger auf den Sattelzug auf. Bei der Kollision wurde der Lkw komplett zerstört.
Klicken Sie hier für die ganze Geschichte